Rangeen Home

Ein neues Zuhause für die vergessenen Kinder aus den entlegenen Gebieten des Himalayas. Verarmte Waisen und traumatisierte Kinder aus zerrütteten Verhältnissen finden in der Rangeen Familie ein intaktes Lebensumfeld.

Im März 2019 konnte endlich unser eigenes Haus für bis zu 75 Kindern in Panauti (östlich von Kathmandu) bezogen werden. Hier ist genügend Platz für Spiel & Sport und vor allem auch für ökologischen Gemüseanbau und Tiere wie Hühner, Hunde & Co.

In dieser Gemeinschaft lernen die Kinder, ihre Zukunft eigenständig und positiv zu gestalten. Viele Kinder erleben hier erstmalig, wie wichtig Liebe, Respekt und Anerkennung im Leben sind. Dies wird ihnen auf wundervolle Art von unserem Betreuerehepaar Phuntsok und Tsering vorgelebt. Die tiefe Dankbarkeit und die glücklichen Gesichter sind für uns ein immerwährender Ansporn.

Alle Kinder erhalten die Möglichkeit eine englischsprachige Privatschule zu besuchen, um bestmöglich für ihre Zukunft vorbereitet zu werden. Unser Ziel ist, ein sehr hohes Bildungsniveau zu erreichen, da wir überzeugt sind, dass dies ein wesentlicher Schritt für eine bessere Zukunft des Landes ist. Auch nach dem Abschluss der Schule erhalten sie die Möglichkeit zum Studium oder einer entsprechenden Ausbildung. Zu unserer großen Freude erzielen die Kinder immer wieder herausragende Leistungen und wir planen einen Studienfond für unsere Schulabgänger einzurichten.

Wir wünschen uns, dass das Rangeen Home in einigen Jahren von unseren eigenen Kindern weitergeführt und verwaltet wird und der Spirit noch vielen bedürftigen Kindern zugute kommt.

Sehr wichtig ist uns auch, bei den Heranwachsenden ein Verantwortungsbewusstsein zu schaffen, das Erlernte in Zukunft zum Wohle ihres Heimatlandes Nepal einzubringen.

Partner vor Ort

Phuntsok und seine Frau Tsering sind seit Gründung des Rangeen Homes im unermüdlichen Einsatz, den Kindern ein liebevolles und sicheres Zuhause zu schaffen. Sie sind für die Kinder die „Mummy“ und der „Papa“, die sie in ihrer eigenen Familie oftmals nicht erleben durften. Es ist in erster Linie ihr Verdienst, dass das Rangeen Home dieser besondere Ort ist, der diese verletzten Kinderseelen wieder zum Strahlen bringt.

Herkunft der Kinder in unserem Rangeen Home

Seit 2019 haben wir für die älteren Kinder im Rangeen Home einige Laptops zur Verfügung gestellt, um sie auch für die digitale Welt vorzubereiten. Dieses Angebot nehmen sie sehr eifrig an und überraschen uns immer wieder mit ihrem Können und ihrer Kreativität. Das nachfolgende Video haben die Kinder selbst erstellt und geben damit einen Einblick über die allgemeine Situation von Kindern in Nepal, über ihre eigene Herkunft und über ihr jetziges Leben im Rangeen Home.

Impressionen vom Rangeen Home in form von Kurzvideos